FEMINA. Aus dem Leben eines Spermaten - Franck Sezelli | Schnupperbuch.de

Im Königreich Femina sind - vor allem wegen des Männermangels - alle sexuellen Kontakte staatlich reglementiert. Paradoxerweise erhalten sie dadurch ein besonderes Gewicht im gesellschaftlichen Leben. Die feminatische Gesellschaft geht andererseits mit allen sexuellen Fragen sehr offen um. Diese Haltung wird sicher durch die nudistische Lebensweise unterstützt, die wegen der hervorragenden klimatischen Bedingungen in Femina gepflegt wird. Fahlu kennt nichts anderes und fühlt sich in seiner Heimat Femina durchaus wohl, zumal es eine ganze Reihe junger Frauen gibt, die gern ihren Spaß mit ihm haben. Und dann gibt es noch die dienstlichen Aufträge, die dem Weiterbestehen der Gesellschaft dienen... Der Leserin, dem Leser begegnen neben Fahlu auch die Frauen Kritana und Heiba, die besondere Rollen in Fahlus Leben spielen. Aber kann sich unter diesen Bedingungen mehr entwickeln? Neben expliziten Schilderungen erregender sexueller Begegnungen, die mancher Leserin und manchem Leser nicht nur heiße Ohren bringen wird, ist es die ungewohnte Perspektive des Zusammenlebens der Geschlechter, die den Reiz der Lektüre ausmacht. Sie vermittelt ein Gefühl dafür, dass selbst absurd oder gar inhuman erscheinende Sitten und Gewohnheiten den Beteiligten als durchaus normal vorkommen können, wenn sie damit aufwachsen.


  • Untertitel:

    Erotische Fantasy
  • Verlag:

    neobooks
  • Übersetzung:

    -
  • Kategorie:

    Vulgär & Erotik
  • ISBN:

    9783847692027
  • Datum:

    04.06.2014
  • Sprache:

    Deutsch
  • Seiten:

    278


Franck Sezelli

Leider keine Informationen über diesen Autor verfügbar.