Ein Philosophiebuch und Lexikon mit philosophischen Wahrheiten auf geordnete Weise. Das Buch umfasst philosophische Wahrheitsgedanken von ca. 2500 Jahren Philosophiegeschichte. Die meisten dieser Wahrheitsgedanken sind zeitlos, so zeitlos wie der Gedanke des pythagoreischen Lehrsatzes. Einige der zeitlosen Wahrheitsgedanken betreffen die Anfänge, die allerersten Ursachen und Prinzipien; diese sind am ehrwürdigsten und können Weisheiten genannt werden. Einige der unveränderlichen Wahrheitsgedanken entstammen der Vernunft und sind notwendig, ihr Gegenteil kann nicht widerspruchsfrei gedacht werden. Andere der unveränderlichen Wahrheitsgedanken entstammen der Erfahrung, ihr Gegenteil ist nicht erfahrbar. Alle Wahrheitsgedanken sind zugkräftig zur absoluten Wahrheit hin. Zu allen Wahrheitsgedanken gibt es punktgenaue Literaturangaben. Die Wahrheitsgedanken des Buches sind nach Themen und innerhalb der Themen alphabetisch geordnet, das Buch ist also somit ein Lexikon philosophischer Wahrheitsgedanken; es kann sehr gut zum Selbststudium genutzt werden und als Einführung in die Philosophie dienen. Themen: Logik, Wahrheit, Argumentation, Erkenntnis, Modalität, Kausalität, Natur, Existenz, Werden, Zeit, Unendlichkeit, Geist, Seele, Gott, Freiheit, Staat, Ethik, Charakter, Tugend, Recht, Glück u. v. a.


  • Untertitel:

    -
  • Verlag:

    BoD
  • Übersetzung:

    -
  • Kategorie:

    Sachbuch & Ratgeber
  • ISBN:

    9783746091440
  • Datum:

    12.03.2020
  • Sprache:

    Deutsch
  • Seiten:

    372


Reinhard Gobrecht

Reinhard Gobrecht

Reinhard Gobrecht, geb. 1950 studierte Mathematik und Philosophie. Das Mathematikstudium wurde mit dem wissenschaftlichen Abschluss Diplom Mathematiker abgeschlossen. Das Studium der Mathematik erfolgte mit den Schwerpunkten mathematische Logik, Algebra und Arithmetik. Das Studium der Philosophie erfolgte mit den Schwerpunkten Metaphysik, Logik, Erkenntnistheorie, Sprachphilosophie und Wissenschaf...


Foto: - | reinhardgobrecht.jimdo.com/