Arnold Habicht und seine Frau wollen nach dem Verlust ihres Sohnes in Marienheim einer fiktiven Küstenstadt in der Nähe von Cuxhaven neu anfangen. Doch die Bewohner der Stadt sind zurückhaltend und sehr schweigsam, besonders wenn sich eine Vollmondnacht anbahnt, scheinen die Bürger von panischer Angst befallen zu sein. Arnold beobachtet, wie sich die Bewohner bei jeder Vollmondnacht zu einer seltsamen Zeremonie zusammenfinden. Eine Tag danach findet Arnold blutige Kleidungsstücke am Strand. Was hat das zu bedeuten? Bei seinen Nachforschungen findet er Hinweise auf ein unfassbares Verbrechen und schon bald befinden seine Frau und er selbst sich in tödlicher Gefahr.


  • Untertitel:

    -
  • Verlag:

    amazon
  • Übersetzung:

    -
  • Kategorie:

    Roman & Erzählung
  • ISBN:

    9781728849553
  • Datum:

    16.10.2018
  • Sprache:

    Deutsch
  • Seiten:

    162


Stefan Lamboury

Stefan Lamboury

Ich wurde 1982 im Ahauser Krankenhaus geboren und bin im August 2000 in ein Berufsbildungswerk gegangen, wo ich an einem Förderlehrgang F1 teilnahm. Im Anschluss an die Ausbildung habe ich im Februar 2002 eine Ausbildung zur Bürokraft angefangen, die ich im Januar 2005 erfolgreich abschloss.


Foto: © Groethues